Diversity-Netzwerk – gelebte Vielfalt an der Charité 

Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Diversity Tag am 31. Mai 2022

Das „Diversity Netzwerk – Gelebte Vielfalt an der Charité“  lädt alle Beschäftigten, Studierenden, Auszubildenden und Interessierten zum diesjährigen Diversity Tag am 31. Mai 2022 ein.

In diesem Jahr steht das Thema mentale Gesundheit im Mittelpunkt. In verschiedenen Online-Workshops bieten Expertinnen zwischen 11 und 17 Uhr Veranstaltungen an, die Wissen zum Thema vermitteln. Außerdem werden Übungen vorgestellt, die dabei unterstützen, das emotionale und körperliche Wohlbefinden zu stärken.

Carla Eysel (Vorständin für Personal und Pflege) eröffnet den Deutschen Diversity Tag 2022 an der Charité.

Bitte buchen Sie alle Workshops einzeln, die Einwahl-Links erhalten Sie per E-Mail. 

Zum vollständigen Programm.

Diversity-Netzwerk – gelebte Vielfalt an der Charité

Internationalisierung, transkulturelle Vielfalt, Generationenvielfalt, sexuelle Identität u. a. stellen auch für die Charité – Universitätsmedizin Berlin zukunftweisende Chancen dar.

Zur Diversität der Beschäftigten und Studierenden sind viele Expert*innen auf verschiedenen Ebenen aktiv. Daher ist für uns die Zusammenarbeit im Netzwerk unentbehrlich.

Das  "Diversity Netzwerk – gelebte Vielfalt an der Charité" kann als Plattform für unterschiedliche Projekten und Aktionen genutzt werden mit dem Ziel

  • die Maßnahmen zu bündeln,
  • die Sichtbarkeit zu erhöhen sowie
  • durch Synergien eine hohe Qualität und Nachhaltigkeit für die gelebte "Vielfalt" an der Charité zu leisten. 

Der Vorstand der Charité und das Diversity-Netzwerk senden mit ihrem Diversity Mission Statement extern wie intern ein weitreichendes Zeichen und das Bekenntnis zum Potenzial der vielfältigen Beschäftigten und Studierenden.